Transformative Kommunikation

Gesellschaftlicher Wandel benötigt Kommunikation. Die Frage ist, welche Rolle strategische
Kommunikation in der Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft spielen kann.

Das Konzeptes Networked Campaigning wird weiterentwickelt und es werden Handlungs- und
Erkenntnisbedarfe aus dem Projekt Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne) analysiert.

 

Projektinformationen

  • Diskussion einer gesellschaftsorientierten Rolle strategischer Kommunikation
  • Entwicklung eines Modells Transformativer Kommunikation
  • Entwicklung von (Weiter-)Bildungsangeboten auf dieser Basis
  • Entwicklung eines Vorgehensmodells in s:ne zur Integration von strategischer Kommunikation und Wissensmanagement in transformative Forschung
  • Entwicklung einer Typologie der Nachhaltigkeitskommunikation inklusive Konzeption einer Transformativen PR
  • Workshops dazu mit Akteur:innen aus Praxis und Wissenschaft (laufend)
  • Dissertation zu transformativer strategischer Kommunikation
  • Integration des Wissens in die Lehre: Kooperation mit Studienschwerpunkten PR und Nachhaltigkeitskommunikation in dem Studiengang Onlinekommunikation.
  • Anwendung in künftigen Projekten und Transfer in Fachcommunity.

Darmstädter Tage der Transformation 2022  (Workshop).

Internationale Diskussion auf Bledcom 2023.

Pleil, Thomas; Matusiak, Lea; Müller, Sandra (2021): 
Public Relations in der transformativen
Wissenschaft: Der Beitrag Strategischer Kommunikation zum Gelingen eines transformativen Forschungsparadigmas, in: Borchers, Nils S.; Güney, Selma; Krüger, Uwe, Schamberger, Kerem: Medien der Transformation. Verhandlungen des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft. 259-282.

DOI: https://doi.org/10.53291/JFPN1141

Weder, F., Rademacher, L., & Schmidpeter, R. (2023). Sustainable Communication? Media and
Communication Responsibility in Global Transformation Processes. In diess (Hrsg.), CSR
Communication in the Media: Media Management on Sustainability at a Global Level (S. 1– 11).
Springer International

Status: laufend

Fördergeber: Förderung bis Ende 2022

Vorhaben insgesamt fortlaufend.

Beteiligte der h_da: Thomas Pleil, Sandra Müller, Pia Sue Helferich, Lars Rademacher

Projektinformationen

Laufzeit: Förderung bis Ende 2022

Vorhaben insgesamt fortlaufend