Prof. Dr. Stefan Schmunk

Professor für Informationswissenschaft und
Digitale Bibliothek

Dekan am Fachbereich Media

Beauftragter für Forschungsdatenmanagement

Kurzprofil

Stefan Schmunk ist Professor für Informationswissenschaft und Digitale Bibliothek an der Hochschule Darmstadt (h_da). Er lehrt und forscht in den Bereichen Informationswissenschaft, Digitale Bibliothek,
Digital Humanities und digitale Forschungsdaten sowie Forschungsdatenmanagement. Eines seiner Hauptthemen sind digitale Daten in den Kultur- und Geisteswissenschaften.

zur Person

  • Methoden und Verfahren der Kulturgutdigitalisierung
  • Forschungsdatenmanagement
  • Forschungsdaten in den Digital Humanities
  • Digitale Transformation von Bibliotheken
  • Forschungsdateninfrastrukturen

2023 - 2027

NFDI4Memory, TA4 Data Literacy

Förderer: DFG

Förderbereich: Digitalisierung historischer Forschungsdaten

 

2022 - 2025

Verbundprojekt: Angewandtes Forschungsdatenmanagement für die gesundheits- und
pflegebezogenen Wissenschaften - GesundFDM; Teilvorhaben: Kompetenzaufbau

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 

2022 - 2023

Verbundprojekt: Sichtbarkeit, Akzeptanz und Nutzung von Datenmanagementplänen für FHs und HAWs - SAN-DMP; Teilvorhaben: Wirtschaft, Unternehmen, Studierende, Bibliothek

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 

2021 - 2026

Verbundprojekt: Text+ NFDI als Participant bei der Datendomäne Editionen

Förderer: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

2021 – 2024

Gruß und Kuss – Briefe digital. Bürger*innen erhalten Liebesbriefe. Teilprojekt: Love Coding App

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramm: Technologie- und Innovationsförderung

Förderbereich: Strukturelle Querschnittsaktivitäten, Digitalisierung des Liebesbrief-Archivs

 

2021 - 2024

Hessische Forschungsdateninfrastruktur II

Förderer: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK)

Förderprogramm: Innovations- und Strukturentwicklungsbudget

Förderbereich: An allen hessischen Hochschulen und Universitäten

 

2016 – 2020

Hessische Forschungsdateninfrastruktur

Förderer: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK)

Förderprogramm: Innovations- und Strukturentwicklungsbudget

Förderbereich: Alle hessischen Hochschulen und Universitäten

 

2017 – 2019

DARIAH ERIC Sustainability Refined - Digital Research Infrastructure for Arts and Humanities (DARIAH) became European Research Infrastructure Consortium (ERIC)

Förderer: European Commission (EC)

Förderprogramm: European Research Infrastructure Consortium (ERIC)

Förderbereich: Digital Transformation in Arts and Humanities Research

 

2017 – 2019

ARCHITRAVE – Kunst und Architektur in Paris und Versailles im Spiegel deutscher Reiseberichte des Barock

Förderer: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Förderprogramm: DFG-Sachbeihilfen

Förderbereich: Kunstgeschichte, Informationssysteme, Prozess- und Wissensmanagement

 

DARIAH-DE III – Verbundprojekt: Überführung der digitalen Forschungsinfrastrukturen für die e-Humanities in die Operational Phase (Betriebsphase).

Teilprojekt Aufbau einer Koordinierungsstelle und Konsortialleitung

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramm: Forschung und Entwicklung zur Daseinsvorsorge

Förderbereich: Geisteswissenschaftliche Forschung - Projektförderung

 

2015 – 2018

Verbundprojekt - eLabour - Interdisziplinäres Zentrum für IT-basierte qualitative arbeitssoziologische Forschung. Teilprojekt: Virtuelle Forschungsumgebung und Datenmodelle.

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramm: Forschung und Entwicklung zur Daseinsvorsorge

Förderbereich: Geisteswissenschaftliche Forschung - Projektförderung

 

2015 – 2017

Humanities at Scale: Evolving the DARIAH-ERIC

Förderer: European Commission (EC)

Förderprogramm: Developing new world-class research infrastructures

Förderbereich: Connecting the National Services in Digital Arts and Humanities Initiatives in Europe.

Weitere Projekte

Gutachtertätigkeiten und Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Ausschüssen

Mitgliedschaften:

  • Beisitzer im Vorstand von Geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen e.V.
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Ausschuss des Norddeutschen Verbund für Hoch- und
    Höchtsleistungsrechnen
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Herder-Institut für historische
    Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft
  • Mitglied “Library Theory and Research”. Sektion der International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA)
  • Vorsitzender der Sektion 7 „KIBA – Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Studien- und Ausbildungsgänge“ des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (2019-2022)
  • Mitglied des Programmkommittees der DHd-Jahrestagung (2017-2021)
  • Mitglied des Verwaltungsausschusses der COST Aktion IS1310 „Reassembling the Republic of
    Letters, 1500-1800. A digital framework for multi-lateral collaboration on Europe’s intellectual
    history“ (2015-2018)

 

Gutachtertätigkeiten:

  • DHd-Jahrestagungen (Gutachter 2014 – 2024)
  • International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA): 2019 – 2027
  • Geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen e.V. – Beisitzer im Vorstand Seit 2022
  •  Stiftung Innovation in der Hochschullehre, Freiraum – Gutachter 2023
  • Nationales Hochleistungsrechnen NHR@ZIB/Göttingen – Seit 2022
  • Mitglied Wissenschaftlicher Ausschuss
  • Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2023
  • CODATA
  • DAAD
  • Digital Humanities Conference (seit 2015 - 2023)
  • International Symposium of Information Science (ISI) (2020 - 2023)
  • Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft – Seit 2021
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat
  • Karl Popper Doktorats- und Wissenschaftskolleg, Uni Klagenfurt/Österreich
  • SciDataCon (2015-2019)
  • Zeitschrift „Education for Information“
  • Zeitschrift „International Journal on Digital Libraries“
  • Zeitschrift: „ZIN – Information Studies“, Warschau/Polen 

 

Vorträge und Workshops in Auswahl

  • Quellenlose Zeiten? Die transformative Kraft digitaler Forschungsinfrastrukturen. Tagung „Digitaler Wandel in der Wissenschaftskommunikation. Herausforderungen für die Erforschung und
    Präsentation der Geschichte des östlichen Europas“. Herder-Institut Marburg, 12.11.2021.
  • Wechselspiel Forschung und Service: Digitale Forschungsinfrastrukturen und
    Forschungsdatenmanagement an HAWen. HAWtech-Tagung „Digitale Transformationsprozesse an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften – gemeinsam innovativ und nachhaltig“. Darmstadt, 22.09.2021.
  • Impulsvortrag Training und Qualifizierung. Workshop: Wissenschaftsgeleitetes
    Forschungsdatenmanagement in der NFDI. Generische und spezifische Perspektiven am Beispiel geisteswissenschaftlicher Querschnittsthemen. FORGE 2021. Köln, 08.09.2021.
  • Current developments on Open Access in Germany. German Jordanian Discourse Series – A
    Transnational education (TNE) Activity.
    Scientific Debate: Open Access Publications. German
    Jordanian University. Amman – Jordanien, 05.08.2021.
  • Digitalität in der Geschichtswissenschaft – Quellenkritik und Quelleninterpretation im Digitalen. Ringvorlesung Universität Mainz/FH Mainz „Digitale Methodik in den Geistes- und
    Kulturwissenschaften. Mainz, 07.07.2021.
  • Anforderungen und Bedarfe an digitale Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften. Abschlusstagung des CAS Studiengangs Datenmanagement und Informationstechnologien.
    Zentralbibliothek Zürich, 05.05.2021.
  • International Research in LIS. Workshop der Sektion “Library Theory and Research” IFLA. Online, 26.05.2021.
  • NFDI und Landesinitiativen – aktuelle Prozesse: Mehrwerte und Unterstützungsmöglichkeiten durch koordinierte Forschungsdateninfrastrukturen. HeFDI Plenary 2020. Marburg, 17.12.2020.
  • Informationswissenschaft in Lehre und Forschung, gemeinsam mit Frauke Schade und Günther
    Neher. Tagung Informationswissenschaftliche Forschung im institutionellen Zusammenhang.
    Hochschulverband Informationswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, 03.02.2020.
  • Aufbau einer Infrastruktur für die Generierung, Erschließung, Speicherung und Langzeit-
    archivierung von Forschungsdaten. Symposium zur wissenschaftlichen und Mediendokumentation (WissDok) 2019, Hochschule Darmstadt, Dieburg, 06.11.2019.
  • Bomber's Baedeker aus der Perspektive der Geschichtswissenschaften und der Digital Humanities gemeinsam mit Thorsten Wübbena. Workshop „Digitale Edition Bomber’s Baedeker (1944)“, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz, 15.10.2019.
  • Open Science & Citizen Science in der Bildungsforschung. Workshop der Arbeitsgruppe LIS,
    Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt/Mainz, 19.06.2019.
  • Digitale Transformation von Wissenschaft und Forschung – Neue Aufgaben und neue
    Anforderungen an Wissenschaftliche Bibliotheken. Hochschulbibliothekszentrum
    Nordrhein-Westfalen (HBZ), Verbundkonferenz 2019, Köln, 29.03.2019.
  • Embedded data stewardship: A community-driven agile self-assessment framework for monitoring and improving the quaity of research data management. 14th International Digital Curation
    Conference: „Collaborations and Partnerships: adressing the big digital challenges together.

    Posterpräsentation gemeinsam mit Heike Neuroth, Laura Rothfitz, Andrea Rapp & Torsten Schrade. Melbourne University, 04.-07.02.2019.
  • Die Digitale Disruption von Bildung und Forschung. ScienceWednesday. Institut für Kommunikation und Medien (ikum) der Hochschule Darmstadt, Dieburg, 05.12.2018.
  • Alles Google oder was? Auf welche Anforderungen aus der Wissenschaft sich Bibliotheken heute einstellen sollten. Bibliotheksleitertag 2018. Zukunftsthemen aus der Praxis für die Praxis,
    Mannheim, 28.11.2018.
  • Keine Bibliotheken 2030? – Entwicklungsperspektiven und disruptive Faktoren in Bibliotheken, Workshop „Agil Arbeiten, agil führen – Pragmatische Ansätze für die neue (bibliothekarische)
    Arbeitswelt. Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandten Einrichtungen e.V., Dießen am Ammersee, 13.07.2018.
  • Developments and trends in the Library landscape in Germany and their impact on LIS, Workshop University of Applied Sciences and St. Petersburg University of Culture, Library and Information
    Science, Dieburg, 08.05.2018.
  • Geistes- und Kulturwissenschaftliche Forschungsdaten, gemeinsam mit Beata Mache.
    EDIROM-Summerschool 2017, Paderborn, 20.09.2017.
  • Strategy on national sustainability: DARIAH-DE, gemeinsam mit Mirjam Blümm und Wolfram
    Horstmann.
    Sustainability of Digital Research Infrastructures for the Arts and Humanities. 
    DARIAH-EU Annual Event, Berlin, 26./27.04.2017.
  • New tasks, new roles: Libraries in the tension between Digital Humanities, Research Data and
    Research Infrastructures.
    Innovative Library in Digital Era (ILIDE), Jasna/Slowakia, 03.04.2017.
  • Forschungsorientierte Modellierung und Korrelation von Daten in der Föderationsarchitektur von DARIAH-DE. DHd-Konferenz, Bern, 13.-18.02.2017.
  • DARIAH-DE – A service and tool oriented federation architecture for distributed data and collections. SciDataCon 2016. Session: Research Data in the Arts and Humanities – Requirements, Needs, and Perspectives of Research Data and Research Infrastructures in the Digital Humanities, Denver/Colorado, 11.-13.09.2016.
  • Vision einer Architektur und von Kernprozessen für das soziologische eScience Center eLabour,
    gemeinsam mit Claudia Niederee (L3S) und Philipp Wieder (GWDG). Tagung eLabour (SoFI),
    Göttingen, 05./06.09.2016.
  • DARIAH-DE III und das Stakeholdergremium Wissenschaftliche Sammlungen, gemeinsam mit
    Sibylle Söring. Tagung Wissenschaftliche Sammlungen, Göttingen, 23.08.2016.
  • Forschungsinfrastrukturen und -werkzeuge – DARIAH-DE: ein Überblick. Tagung Geisteswissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen und CIDOC CRM Annotation, Darmstadt, 25./26.07.2016.
  • Repository-Solutions for research data in the Arts and Humanities. DH Conference 2016, Krakau, 11.-16.07.2016.
  • Eine Forschungsdatenföderationsarchitektur für geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsdaten. DHd-Konferenz 2016, Leipzig, 07.-11.04.2016.
  • Digitale Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften.Workshop Forschungsdaten
    (Herder Institut & DARIAH-DE), Marburg, 30.11.2015.
  • DARIAH-DE – Digitale Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Kulturwissenschaften und die Virtuelle Forschungsumgebung TextGrid, gemeinsam mit Mirjam Blümm. Workshop Digitales
    Arbeiten in den Geisteswissenschaften ermöglichen! (DINI e.V. & DARIAH-DE / TextGrid), Göttingen, 28.-29.09.2015.
  • Umgang mit digitalen Ressourcen und Forschungsdaten, gemeinsam mit Fotis Jannidis. IEG-Arbeitsgespräch „DARIAH und Leibniz“, Mainz, 21.07.2015.
  • From research data types to services, gemeinsam mit Heike Neuroth. RDA 7th Plenary, San Diego, USA, 09.-13.03.2015
  • Die Nutzung von Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Forschungsdaten – Das DARIAH-DE
    Repository. Teil der Sektion: Andorfer, Peter / Puhl, Johanna / Schmunk, Stefan: Forschungsdaten in Theorie und Praxis. Das DARIAH-DE Repository und die DARIAH-DE Collection Registry, Graz, 23.-27.02.2015.
  • Das Wissen der Bilder. Spielarten des digitalen Annotierens, gemeinsam mit Harald Lordick und
    Sibylle Söring, Tagung des DHd-Verbandes "Von Daten zu Erkenntnissen: Digitale
    Geisteswissenschaften als Mittler zwischen Information und Interpretation", Austrian Center for
    Digital Humanities, Graz, 25.-27.02.2015.
  • Forschungsdaten für die digitale Forschung: Anforderungen, Bedürfnisse und technische
    Voraussetzungen an Archive, APEx-Kolloquium „Access digital: Nutzen und vernetzen“,
    Bundesarchiv Koblenz, 25.11.2014.
  • Das TextGrid- & DARIAH-DE-Repositorium – Referenzierung und Publikation von geisteswissenschaftlichen Forschungsdaten, 8. Deutscher Archäologiekongress 2014, Sektion DAI/IANUS: Wohin mit meinen Daten?, Berlin, 08.10.2014.
  • Sharing digital arts and humanities knowledge: Researchers Needs, Workshop DARIAH as an open space for dialogue, Digital Humanities 2014, Lausanne, 08.07.2014.
  • Federal Organized Components of a Digital Research Infrastructure for the Humanities, DARIAH-DE / CLARIN-D Technical Advisory Board, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,
    Berlin, 11.04.2013.
  • DARIAH-DE – Lehre, Forschung, Forschungsdaten & technische Infrastruktur, Workshop eXChange: exploring Concept Change and Transfer in Antiquity. Universität Leipzig, 20.03.2013.
  • Forschungsdaten in Raum und Zeit. Europeana 4D Interface, gemeinsam mit Ralf Stockmann. Workshop „Semantic Web Applications in the Humanities”,
    Göttingen Center for Digital Humanities, 11.12.2012.
  • Metadaten und -schemata in den historisch arbeitenden Geisteswissenschaften – Eine Einführung. Methodenworkshop Metadaten in der Geschichtswissenschaft, Leibniz-Institut für Europäische
    Geschichte Mainz, 24./25.09.2012.
  • „E-History“, Tagung „1914–1918 online. International Encyclopedia of the First World War”, FU Berlin, 20.01.2012.
  • Standardisierungsprozesse im europäischen Forschungsraum – das ESFRI-Projekt DARIAH-EU, Workshop „Zeichen und ihre Visualisierung“, gemeinsam mit Joachim Berger, Akademie der
    Wissenschaften und der Literatur, AG Elektronisches Publizieren, Mainz, 10.10.2011.

Monographien

  • Die Ökonomie des Glaubens. Die Evangelische Kirche Hessen/Nassau und der Sprung in die
    Moderne 1945–1980. Dissertation TU Darmstadt 2011.
    URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-31566;
    URL:
    http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3156

 

Herausgebertätigkeit

  • Herausgebertätigkeit 2023: seit 2013: „DARIAH-DE Working Papers“, Göttingen, gemeinsam mit
    Mirjam Blümm (FH Köln), Thomas Kollatz (AdW Mainz) und Christof Schöch (Uni Trier).
  • seit 2013: „DARIAH-DE Working Papers“, Göttingen, gemeinsam mit Mirjam Blümm (FH Köln),
    Thomas Kollatz (AdW Mainz) und Christof Schöch (Uni Trier).
  • Neuroth, Heike / Schmunk, Stefan / Blümm, Mirjam / Rapp, Andrea / Jannidis, Fotis / Wintergrün, Dirk / Schwardmann, Ulrich / Gietz, Peter (Hg.): Bibliothek Forschung und Praxis. Sonderheft:
    Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften am Beispiel der digitalen Forschungsinfrastruktur DARIAH-DE. De Gruyter 07/2016.
    DOI:
    https://doi.org/10.1515/bfp-2016-0019 

Aufsätze / Articles / Datenpublikationen

  • Schmunk, Stefan / Kläre, Christina / Söllner, Konstanze: Positionslichter Duales Studium –
    Drei Perspektiven für Bibliothekar:innen und Informationswissenschaftler:innen.
    In: O-Bib 2023 (in der Redaktion)
    Herausgebertätigkeit 2023: seit 2013: „DARIAH-DE Working Papers“, Göttingen, gemeinsam mit
    Mirjam Blümm (FH Köln), Thomas Kollatz
    (AdW Mainz) und Christof Schöch (Uni Trier).
  • Grundlagen der Informationswissenschaft, edited by Rainer Kuhlen, Dirk Lewandowski, Wolfgang Semar and Christa Womser-Hacker, Berlin, Boston: De Gruyter Saur, 2023, pp. 71-82. (Buchbeitrag).
  • Schmunk, Stefan / Blümm, Mirjam / Wuttke, Ulrike: Research Data Management. In: Heisig, Peter (Hg.): Handbook on Information Sciences. Cheltenham 2023.
  • Schmunk, Stefan / Deicke, Aline: Digitale Quellenkritik. In: Antenhofer, Christina / Kühberger,
    Christoph / Strohmeyer, Arno (Hg.): Digital Humanities in der Geschichtswissenschaft. Köln 2023.
  • Schmunk, Stefan / Blümm, Mirjam / Burkart, Christine / Chlastak, Maria / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike / Schieberle, Andreas / Werner, Stephanie: Datenmanagementpläne an Fachhochschulen / Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme und
    Empfehlungen. Schriften zur Informationswissenschaft, Band 77. Glückstadt 2023.
    DOI: https://doi.org/10.5281/zenodo.8275739
  • mit Blümm, Mirjam / Burkhart, Christine / Chlastiak, Maria / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike / Schieberle, Andreas / Werner, Stephanie:
    Empfehlungen für die Einführung von Datenmanagementplänen an Hochschulen zur FAIRen (Nach-)Nutzung von Forschungsdaten. Heidelberg
    2023. DOI: https://doi.org/10.11588/heidok.00033141
  • mit Blümm, Mirjam / Burkart, Christine / Chlastak, Maria / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike / Schieberle, Andreas / Werner, Stephanie:
    Begleitmaterialien zur Publikation: Mirjam Blümm et al., Datenmanagementpläne an Fachhochschulen / Hochschulen für Angewandte
    Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme und Empfehlungen. In Datenmanagementpläne an Fachhochschulen / Hochschulen für Angewandte
    Wissenschaften. Eine Bestandsaufnahme und Empfehlungen. Glückstadt 2023:
    Verlag Werner Hülsbusch. DOI: https://doi.org/0.5281/zenodo.8321470
  • mit Neuroth, Heike / Kerzel, Martina: Die Kambrische Explosion der digitalen Geisteswissenschaften – TextGrid als Katalysator für die digitalen
    Geistes- und Kulturwissenschaften. In: Computer im Musenhain. Von träumenden Büchern und der Aura des Digitalen. Hrsg. von Bartsch,
    Sabine / Borek, Luise / Hegel, Philipp. Festschriften der Technischen Universität Darmstadt 01. Darmstadt 2023, S. 155-171. DOI: https://doi.org/10.26083/tuprints-00024712
  • mit Blümm, Mirjam / Burkhart, Christine / Chlastiak, Maria / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike / Schieberle, Andreas / Werner, Stephanie:
    Empfehlungen für die Einführung von Datenmanagementplänen an Hochschulen zur FAIRen (Nach-) Nutzung von Forschungsdaten. Heidelberg
    2023. DOI: https://doi.org/10.11588/heidok.00033141 (Posterpublikation).
  • Georgy, Ursula, Schade, Frauke and Schmunk, Stefan. "A 5 Ausbildung, Studium und Weiterbildung in der Informationswissenschaft". (2023)
  • mit Blümm, Mirjam / Burkhart, Christine / Chlastiak, Maria / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike / Schieberle, Andreas / Werner, Stephanie: Wie steht es um die Sichtbarkeit, Akzeptanz und Nutzung von Datenmanagementplänen an Fachhochschulen? Qualitative Forschung des Projekts SAN-DMP zur Verbesserung des digitalen Datenmanagements. In: D. Demmler, D. Krupka, H. Federrath. (Hg.): INFORMATIK 2022, Lecture Notes in Informatics (LNI), Gesellschaft für Informatik, Bonn 2022,
    S. 1354-1357. DOI:
    https://doi.org/10.18420/inf2022_115 
  • mit Blümm, Mirjam / Fritsch, Katharina / Neuroth, Heike: Sichtbarkeit, Akzeptanz und Nutzung von Datenmanagementplänen an FHs und HAWs in Deutschland – SAN-DMP. In: DUZ 2022.
  • mit Georgy, Ursula / Schade, Frauke: A5: Ausbildung, Studium und Weiterbildung in der
    Informationswissenschaft. In: Kuhlen, Rainer / Lewandowski, Dirk / Semar, Wolfgang / Womser-Hacker, Christa (Hg.): Grundlagen der Informationswissenschaft. Berlin 2022.
  • mit Blümm, Mirjam / Wuttke, Ulrike: Research Data Management. In: Heisig, Peter (Hg.): Handbook on Information Sciences. Cheltenham 2022.
  • mit Meier, Berthold: Herausforderungen und Perspektiven für die Studienrichtung Library Science / Bibliothekswissenschaft der Studiengänge Information Science (BA u. MA) an der Hochschule Darmstadt. In Bibliothek, Forschung und Praxis 3/2022
  • mit Petras, Vivien: Hybride Lehre in der Informationswissenschaft – Konzepte und Best Practices für Post-pandemische Lehrformate. In Information – Wissenschaft & Praxis. Berlin 2021.
    DOI:
    https://doi.org/10.1515/iwp-2021-2180
  • mit Bach, Felix / Secco, Cristian / Wübbena, Thorsten: Bomber’s Baedeker – vom Text zum Bild zur Datenquelle. In: Fabrikation von Erkenntnis – Experimente in den Digital Humanities. Hg. von
    Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke. Wolfenbüttel 2021. (= Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 5). DOI: 
    https://doi.org/10.17175/sb005_004 
  • mit Bach, Felix / Secco, Cristian / Wübbena, Thorsten: The Bomber's Baedeker. A Guide to the
    Economic Importance of German Towns and Cities.
    In: zenodo.org. Dataset vom 26.07.2021.
    DOI:
    https://doi.org/10.5281/zenodo.5138504 
  • mit Schade, Frauke: Das neue Normal: Gefangen im Holodeck! Digitale Lehre in informations-
    wissenschaftlichen Studiengängen während der Corona-Pandemie. In: Forum Bibliothek und
    Information (BUB). 6/2021, S.327-330.
  • mit Neher, Günther / Schade, Frauke: Wanted!?! – Berufspraktische Anforderungen und Bedarfe von Bibliotheken und Informationseinrichtungen. Trendanalyse 2013-2020. In: BIT-Online 1/2021,
    S. 64-73.
  • mit Baum, Jonathan / Schieberle, Andreas: Analyse der Studiengänge Informationswissenschaft /
    Information Science (BA & MA) an der Hochschule Darmstadt zu den Auswirkungen der Covid19-Pandemie – Studierendenumfrage. Darmstadt 2021.
    DOI:
    https://doi.org/10.5281/zenodo.4448790
  • mit Petras, Vivien: Digitale Lehre in der Informationswissenschaft – Von der Pandemie bedingten Notwendigkeit zu Lessons Learned und Best-Practices. In Information – Wissenschaft & Praxis.
    Berlin 2021. DOI:
    https://doi.org/10.1515/iwp-2020-2128
  • mit Neuroth, Heike / Wuttke, Ulrike / Petras, Vivien: Start des neuen weiterbildenden Masters
    „Digitales Datenmanagement. In: Reussner, R. H., Koziolek, A. & Heinrich, R. (Hrsg.), INFORMATIK 2020. Gesellschaft für Informatik, Bonn 2021, S. 559-569. DOI: https://doi.org/10.18420/inf2020_50
  • mit Deicke, Alina / Geiger, Jonathan D. / Lemaire, Marina: Digitale Quellenkritik: Quellenkritik 1.1 oder besser 2.0? Blogpost 2020: https://dhd-blog.org/?p=14726
  • mit Baum, Jonathan / Schieberle, Andreas: Kurzumfrage zu technischen Voraussetzungen der
    Studierenden in den Studiengängen Informationswissenschaft /
    Information Science (BA & MA) an der Hochschule Darmstadt. Darmstadt 2020.
    DOI:
    https://doi.org/10.5281/zenodo.3816907
  • mit Wuttke, Ulrike / Lemaire, Marina / Schule, Stefan / et al: Barcamp Data Literacy:
    Datenkompetenzen in den digitalen Geisteswissenschaften vermitteln. Göttingen 2020.
    DOI:
    https://doi.org/10.5281/zenodo.3606830
  • mit Blümm, Mirjam / Friedrichs, Sonja / Gietz, Peter / Klaffki, Lisa / Thiel, Carsten: Disseminationsstrategie – Bericht über die Kooperationen mit Fachgesellschaften und Verbünden, sowie weiteren Stakeholdern, Vergabe der Awards und Organisation der Vergabe der DH-Reisestipendien. DARIAH-DE Working Papers Nr. 37. Göttingen 2019. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2019-9-3   
  • mit Müller, Friedrich: Bedeutung und Potenzial von Geoinformationen und deren Anwendungen im Kontext von Bibliotheken und digitalen Sammlungen. In: Bibliothek Forschung und Praxis 1/2019, S.21-34. DOI: https://doi.org/10.1515/bfp-2018-0049
  • mit Fischer, Frank / Blümm, Mirjam / Horstmann, Wolfram: Interoperabel und Partizipativ. Digitale Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften am Beispiel von DARIAH-DE und DARIAH-EU. In: Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung. Germanistische Linguistik 2020. Festschrift für Prof. Dr. Ludwig M. Eichinger. Hrsg. v. Lobin, Henning / Schneider, Roman / Witt,
    Andreas. Berlin 2018, S. 53-72. DOI:
    https://doi.org/10.1515/9783110538663-004
  • mit Klaffki, Lisa / Stäcker, Thomas: Stand der Kulturgutdigitalisierung in Deutschland. Eine Analyse und Handlungsvorschläge des DARIAH-DE Stakeholdergremiums ‚Wissenschaftliche Sammlungen‘. DARIAH-DE Working Papers Nr. 26. Göttingen 2018. URN: urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2018-1-3  
  • mit Buddenbohm, Stefan / Matoni, Markus / Thiel, Carsten: Quality Assessment for the Sustainable Provision of Software Components and Digital Research Infrastructures for the Arts and
    Humanities.
    In: Bibliothek Forschung und Praxis 2/2017, S.231-241.
    DOI:
    https://doi.org/10.1515/bfp-2017-0024
  • mit Gradl, Tobias / Aschauer, Anna / Dogunke, Swantje / Klaffki, Lisa / Steyer, Timo: Daten sammeln, modellieren und durchsuchen mit DARIAH-DE. In: DHd 2017. Digitale Nachhaltigkeit. Bern 2017. http://www.dhd2017.ch
  • mit Blümm, Mirjam: Digital Research Infrastructures: DARIAH. In: Münster, Sander / Pfarr-Harfst, Mieke / Kuroczyński, Piotr / Ioannides, Yannis (Hg.): 3D Research Challenges in Cultural Heritage II. Luxemburg / New York 2016, S.62-76.
  • mit Oltersdorf, Jenny: Von Forschungsdaten und Wissenschaftlichen Sammlungen. In: Neuroth,
    Heike / Schmunk, Stefan u.a. (Hg.): Bibliothek Forschung und Praxis. Sonderheft: Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften am Beispiel der digitalen Forschungsinfrastruktur DARIAH-DE. De Gruyter 07/2016. DOI:
    http://dx.doi.org/10.1515/bfp-2016-0036
  • mit Neuroth, Heike / Blümm, Mirjam: DARIAH-DE: Architecture of Participation. In: Neuroth, Heike / Schmunk, Stefan u.a. (Hg.): Bibliothek Forschung und Praxis. Sonderheft: Digitalität in den
    Geistes- und Kulturwissenschaften am Beispiel der digitalen Forschungsinfrastruktur DARIAH-DE. De Gruyter 07/2016. DOI:
    http://dx.doi.org/10.1515/bfp-2016-0026
  • mit Funk, Stefan: Das DARIAH-DE und das TextGrid Repositorium: Geistes- und
    kulturwissenschaftliche Forschungsdaten persistent und referenzierbar langzeitspeichern. In: Neuroth, Heike / Schmunk, Stefan u.a. (Hg.): Bibliothek Forschung und Praxis. Sonderheft: Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften am Beispiel der digitalen Forschungsinfrastruktur DARIAH-DE. De Gruyter 07/2016. DOI:
    http://dx.doi.org/10.1515/bfp-2016-0020
  • mit Vanscheidt, Philipp / Rapp, Andrea / Schmid, Oliver / Kollatz, Thomas: TextGrid und DARIAH-DE: Forschungsumgebung und Infrastruktur für die Geisteswissenschaften. Leipzig 2016, S.32-43.
  • mit Blümm, Mirjam / Horstmann, Wolfram / Hütter, Heiko / Gietz, Peter: Governance-Strukturen des Forschungsverbundes DARIAH-DE. Überführung von Projektstrukturen in eine nachhaltige
    Organisation. In: ABI Technik. Zeitschrift für Automation, Bau und Technik im Archiv-, Bibliotheks- und Informationswesen. Themenheft Governance von Informationsinfrastrukturen. De Gruyter 1/2016. DOI:
    http://dx.doi.org/10.1515/abitech-2016-0011
  • mit Puhl, Johanna / Stiller, Juliane / u.a.: Diskussion und Definition eines Research Data LifeCycle für die digitalen Geisteswissenschaften. In: DARIAH-DE Working Papers 11/2015. Göttingen 2015. URN: urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2015-4-4
  • mit Reiche, Ruth / Schöch, Christof u.a.: Verwendung von Verfahren der Digital Humanities in den Geistes- und Kulturwissenschaften. In: DARIAH-DE Working Papers 4/2014. Göttingen 2014.
    URN:
    urn.nbn.de.gbv:7-dariah-2014-2-6
  • mit Bogs, Holger / Stippack, Marcus: Wolfgang Sucker – der Entwurf eines ökumenischen
    Europabildes. In: Dingel, Irene / Duchhardt, Heinz (Hg.): Die europäische Integration und die
    Kirchen II. Denker und Querdenker. Göttingen 2012, S.153–164.
  • Vom Segelflug zur Luftwaffe. Der „Euler-Flugplatz“ zwischen 1930 und 1945. In: Göller, Andreas / Holtmann, Annegret (Hg.): Der August-Euler Flugplatz: Ein Jahrhundert Luftfahrtgeschichte
    zwischen Tradition, Forschung und Landschaftspflege. Darmstadt 2008.
  • Deutsche Kriegsfotografie im Ersten Weltkrieg. Voraussetzungen – Praxis – Analyse. In: Schneider, Ute / Lange, Thomas (Hg.): Kriegsalltage. Darmstadt und die Technische Hochschule im Ersten
    Weltkrieg. Darmstadt 2002, S. 357–386.

 

Weitere Publikationen

dkmi-Mitglied

Prof. Dr. Stefan Schmunk

Kommunikation Max-Planck-Straße 2
64807 Dieburg
Büro: F01, 215

+49.6151.533-69373
stefan.schmunk@h-da.de